Corona-Pandemie

Entsorgung von Abfällen aus Haushalten infizierter Personen

gemäß Erlass des Bundesumweltministeriums

 

Private Haushalte, in denen infizierte Personen oder begründete Verdachtsfälle von CORVID-19 in häuslicher Quarantäne leben, entsorgen Ihre Abfälle wie folgt:

Name, Wohnort und das Autokennzeichen.

Die Anlieferung kann dann zum vereinbarten Anliefertag innerhalb einer vereinbarten Anlieferzeitspanne erfolgen. Privatkunden ohne Terminvereinbarung können leider nicht abgefertigt werden.

Wir bitten um Verständnis, dass Privatanlieferungen aus anderen Landkreisen nicht berücksichtigt werden können.

Die allgemeinen Verhaltensregeln im Rahmen der Corona-Pandemie müssen zwingend eingehalten werden. Insbesondere ist die Abstandsregelung von 1,50 m zu beachten. Kinder sollten bei der Anlieferung zwingend im Auto bleiben.

Für eine schnellere Kundenabwicklung bitten wir um Barzahlung.

Bedenken Sie bitte vor Terminvereinbarung:

Da mit einem erhöhten Kundenaufkommen zu rechnen ist, bitten wir vorab zu überlegen, ob eine Anlieferung Ihrer Abfälle zwingend notwendig ist.

Im Rahmen unserer kommunalen Müllabfuhr fahren wir weiterhin uneingeschränkt die im Abfuhrkalender genannten Fraktionen (Restmüll, Bioabfälle, Grünabfälle, Altpapier und Sperrmüll/Elektronikschrott/Schrott) planmäßig ab.

Für Gewerbekunden bleibt die Deponie in Bardowick ohne Einschränkungen geöffnet.