Corona-Pandemie

Entsorgung von Abfällen aus Haushalten infizierter Personen

gemäß Erlass des Bundesumweltministeriums

 

Private Haushalte, in denen infizierte Personen oder begründete Verdachtsfälle von CORVID-19 in häuslicher Quarantäne leben, entsorgen Ihre Abfälle wie folgt:

Die GFA erhebt die Abfallgebühren für die Haushalte in der Hansestadt und dem Landkreis Lüneburg. Die Höhe der Abfallgebühren richtet sich danach, ob Sie in der Hansestadt oder im Landkreis Lüneburg wohnen und wieviele Personen in dem Haushalt gemeldet sind. Die Bestellung der Abfalltonnen darf nach Satzung nur der Eigentümer, nicht der oder die Mieter durchführen.

Bitte beachten Sie, dass für die Umsetzung einer Behälterbestandsänderung bis zu vier Wochen benötigt werden, da die Aufträge gebündelt und zu Touren zusammen gestellt werden. Der Behältertausch erfolgt dann unabhängig von der Leerung durch eine gesonderte Tour.

Nachfolgend finden Sie die Gebührentabellen, die Abfallsatzungen und Bestellformulare für Ihre Behälter.