Sehr geehrter Kunde,

unsere Internetseite ist auf Internet Explorer ab 7.0+ optimiert. Sie nutzen zur Zeit einen veralteten Internet Explorer. Bitte laden Sie hier die aktuelle Version kostenlos aus dem Internet herunter.


Download Internet Explorer

GFA Lüneburg - Alles aus einer Hand

Ihr öffentlich rechtlicher Entsorgungsträger ÖrE im Landkreis und in der Hansestadt Lüneburg ist die

GfA Lüneburg – gkAöR (gemeinsame kommunale Anstalt des öffentlichen Rechts)


Die GfA ist mit ihren etwa 180 Mitarbeitern Ihr zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb.
 
Unser Service und unsere Leistungen im Überblick:

  • Sammlung und Transport von Abfällen zur Beseitigung (Hausmüll und andere Siedlungsabfälle) und von Wertstoffen, wie z. B. Altpapier
  • Kompostierung von Bio- und Grünabfällen
  • Behandlung und Verwertung von Abfällen
  • Entsorgung von Problemabfällen
  • Containergestellung

Aktuelles



Das Servicebüro der GfA finden Sie ab sofort in der Wandfärberstraße 14 in Lüneburg!
 

Ab Montag, 25. Januar 2016, ist die neue Anlaufstelle in Lüneburg in der Wandfärberstraße 14.
 
Die Mitarbeiter stehen Ihnen in den neuen Räumen zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder für alle Fragen rund um das Thema Entsorgung zur Verfügung.


zur Kartenansicht
 

Einführung der Biotonne im Landkreis Lüneburg

Zum Jahreswechsel ist für alle Haushalte im Landkreis Lüneburg die Biotonne Pflicht geworden.

Wir haben im Dezember knapp 30.000 Haushalte mit der Bitte um Bedarfsmeldung für die Biotonne angeschrieben.  Die meisten Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Lüneburg haben auf diese Bitte bereits reagiert und uns die Antwortbögen bereits zurückgeschickt.

Ganz herzlichen Dank an alle, die uns damit die Arbeit sehr erleichtern!

Wir bitten an dieser Stelle alle diejenigen, die bisher noch nicht geantwortet haben, uns möglichst schnell die Antwortbögen im beigefügten Freiumschlag zurückzusenden.


Häufig wurden uns am Telefon oder per Mail folgende Fragen gestellt:

1. Wie oft wird die Biotonne geleert?
         Die Leerung erfolgt alle 14 Tage, in der Regel im Wechsel mit der Restmülltonne.

2. Gibt es einen neuen Abfuhrkalender mit den Terminen?
         Wenn wir Ihnen die Biotonne ausliefern, erhalten Sie einen neuen Abfuhrplan mit den
         dazu gehörenden Entleerungsterminen.

3. Wann wird die Biotonne ausgeliefert?
          Wir sind bereits dabei, die Bestellungen auszuwerten und die Verteilung der Biotonnen
          zu planen. Wir beginnen mit der Verteilung Mitte Februar. Da mehrere Tausend Behälter
          aufgestellt werden müssen,  wird die Verteilung voraussichtlich bis Jahresmitte dauern.
          Selbstverständlich wird die Gebühr für die Biotonne erst fällig, wenn Ihnen der Behälter
          ausgeliefert worden ist.

4. Gibt es weiterhin die Grünabfallabfuhr?
          Die Grünabfuhr für gebündelte sperrige Grünabfälle und die Papiersäcke für Laub und
          Grasschnitt bleibt bestehen. Die Termine finden Sie ja bereits jetzt in Ihrem
          Abfuhrkalender.

 

Seit dem 1. Januar 2015 sind gemäß § 11 Kreislaufwirtschaftsgesetz überlassungspflichtige Bioabfälle flächendeckend getrennt zu sammeln.

Wie Sie der Berichterstattung der Landeszeitung entnehmen konnten, hat der Kreistag die geänderte Satzung bestätigt, sie tritt zum 01.01.2016 in Kraft. Die Änderungen der Abfallsatzung für den Landkreis Lüneburg betreffen vor allem
 
  1. die Sperrmüllabfuhr (zukünftig alle 2 Monate statt wie bisher monatlich)
  2. die verpflichtende Biotonne (gehört zur Standardausstattung für jedes Grundstück).

Wenn Sie auf Ihrem Grundstück Grün- und Bioabfälle selber kompostieren, können Sie sich von der Biotonnen-Pflicht befreien lassen.

 

 

Deckel_gegen_Polio_Seite_1.jpg

Deckel gegen Polio

Der Rotary-Club finanziert Polio-Impfungen durch den Verkauf von Flaschendeckeln an Recyclingunternehmen.

Mit 500 Deckeln können sie eine lebenswichtige Impfung bezahlen. Deshalb: Mitsammeln und Leben retten – jeder Deckel zählt.

Eine Sammelstelle befindet sich bei uns auf der Deponie in Bardowick und eine in unserem Servicecenter in der Wandfärberstraße in Lüneburg.

www.deckel-gegen-polio.de
 

mehr
2012-07-10 Korken und GfA 01.jpg

Korkensammelwettbewerb 2016

Die GfA ruft wieder die Schulen in Stadt und Landkreis Lüneburg auf, sich an der Korkenaktion 2016 zu beteiligen. Unter dem Motto „Korken für den Kranich“ unterstützt sie als Hauptsammelstelle des Naturschutzbundes Deutschland e. V. (NABU) die Aktion „Korken für den Kranich“.

Die gesammelten Korken werden zur Firma King Kork gGmbH nach Trier geschickt und dort zu wertvollem Dämmmaterial verarbeitet. Je Kilogramm sortenrein gesammelter Korken geht ein Teilbetrag an das Kranichprojekt des NABU. Somit verbindet diese Aktion Themen wie
 
  • Schonen von Ressourcen
  • Unterstützung Kranichprojekt NABU
  • Kork-Recycling/Integrationsarbeit
  • Gewinnung ökologisch neuer Stoffe und Sensibilisierung für vermeintliche Abfallstoffe
 
„Viele Schulen in Hansestadt und Landkreis Lüneburg sind bereits zu festen Korkensammelstellen geworden“, so Alice Lippelt-Keck, Mitarbeiterin der GfA. „Wir freuen uns, wenn sich auch im 14. Jahr in Folge wieder viele Schulklassen beteiligen“.
 
Alle interessierten Schulklassen können sich bis zum 15. Januar 2016 bei der GfA anmelden.
 

AWK GFA 2015_Seite_01.jpg

Abfallwirtschaftskonzept 2015

Hier können Sie das neu verabschiedete Abfallwirtschaftskonzept 2015 für den Landkreis und die Hansestadt Lüneburg einsehen.





 


 

 
 
 

GFA Lüneburg

Adendorfer Weg 7
21357 Bardowick
Tel.: 04131 / 92 32-0
Fax: 04131 / 92 32-99

Verwaltung
Mo-Do: 8.00 - 16.00 Uhr
Fr: 8.00 - 13.00 Uhr

Deponie
Mo-Fr: 7.00 - 16.30 Uhr
Sa: 8.00 - 13.00 Uhr

Containerbestellung
Tel.: 04131 / 92 32-56

GFA Service Center

Behälterbestellung & Gebühren
Wandfärberstraße 14
21335 Lüneburg

Mo/Di: 8.00 - 16.00 Uhr
Mi: 8.00 - 13.00 Uhr
Do: 8.00 - 18.00 Uhr
Fr: 8.00 - 12.00 Uhr

Tel.: 04131 / 92 32-32